KLASSSE 7
&nbsp
Website008.jpg

Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in die Jahrgangsstufe 7

Angebote zur Orientierung

Elterninformationsabende

  • 08.11.2016, 19.00 Uhr, Aula
  • 10.01.2017, 19.00 Uhr, Aula

Schnupperstunden: (jeweils 15.45 Uhr bis 16.45 Uhr - Treffpunkt in der Aula)

Tag der offenen Tür

  • 21.01.2017 (10.00 Uhr bis 13.00 Uhr)

Hinweise zum Aufnahmeverfahren

Aufnahmekapazität

  • 3 Klassen mit je 28 Schülerinnen und Schülern

zweite Fremdsprachen

  • Latein
  • Französisch
  • Spanisch

Feststellung der Eignung für die Aufnahme

  1. Notensumme Zahlenwert der Noten in den Fächern Deutsch / Mathematik / Englisch oder Deutsch / Mathematik / Sachkunde auf dem Halbjahreszeugnis 6 übersteigt nicht den Wert 7
  2. Grundschulgutachten / Bildungsgangsempfehlung (AHR)
  3. Eignungsgespräch

Zum Aufnahmeverfahren (bei Übernachfrage) gehören

  1. Halbjahreszeugnis Klasse 6 (keine Ermittlung des Durchschnittswertes; entscheidend sind die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch, berücksichtigt werden auch die anderen Fächer, wobei Neigungsfächer wie Musik, Kunst und Sport an dieser Stelle unberücksichtigt bleiben)
  2. Grundschulgutachten
  3. Eignungsgespräch (erfolgt nach vorliegender Bewerbung, Terminvergabe: am Tag des Tests)
  4. Prognostischer Test (Termin wird noch bekannt gegeben); alle Schülerinnen und Schüler, die das Humboldt-Gymnasium im Erstwunsch gewählt haben, kommen bitte an diesem Tag; es erfolgt keine gesonderte Einladung; eine vorherige Anmeldung in der Schule ist nicht erforderlich)

Weitere Hinweise

  • Besondere Härtefälle (Behinderung, familiäre und soziale Situation) - Aufnahme bis zu 10%
  • Besondere Gründe bei gleicher Eignung (Fremdsprache, Umzug, Geschwister, Verhältnis Mädchen / Jungen)
  • über Aufnahme entscheidet eine Kommission unter Leitung der Schulleiterin
  • bei Ablehnung Weiterleitung des Antrags an die Zweitwunschschule bzw. Rücksendung der Unterlagen
  • Postausgang für die Aufnahmebestätigung - 24.05.2017